Editorial

erstellt am 17 September 2014 durch Theo Martin

Der Sommer ist bei Blickpunkt KMU ganz im Zeichen des Wechsels gestanden. Chefredaktor Tobias Wessels hat, wie in der letzten Ausgabe angekündigt, den Stab an mich weitergegeben.

Wir erleben damit eine für jedes Unternehmen alltägliche Situation: Den Wechsel eines wichtigen Mitarbeiters. Solche Veränderungen können Angst machen, geht doch mit dem Weggang viel Know-how verloren. Auch wenn – wie bei Tobias Wessels – die Übergabe perfekt vorbereitet ist, können Abläufe durcheinandergeraten und Detailwissen kann fehlen. Umgekehrt ist jeder Wechsel auch eine Chance, weil neue Ideen ins Unternehmen kommen und der neue Mitarbeiter einen anderen Erfahrungsschatz mitbringt. Ich selber habe meine ersten KMU-Erfahrungen als junger Gymnasiast bei meinem Götti gemacht, der in Aarau ein Unternehmen für Dekorationsartikel und Schaufensterpuppen sowie eine Papeterie aufgebaut hat. Seine Weitsicht, sein Vertrauen und seine innere Ruhe haben mich tief beeindruckt. Seit damals ist für mich klar, was Daniel Bloch von Camille Bloch jüngst in der «Weltwoche» gesagt hat:

«KMU sind nicht nur das Rückgrat, sondern die Keimzelle der Wirtschaft. Denn jede grosse Unternehmung fing einmal klein an.» Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei Blickpunkt KMU und danke Tobias Wessels vielmals für die letzten zehn Jahre!

Herzlichst, THEO MARTIN, Chefredaktor


facebook twitter